Warenkorb ist noch leer.

Chelsea-Anhänger sollten nicht zu viel in Vorsaison Ergebnisse z

28.07.2017 0
Wenn es um Vorsaison Freundschaftsspiele geht, ist die eigentliche Scoreline eher irrelevant. Sicher, Sieg ist immer das am meisten bevorzugte Ergebnis und in der Lage, diese gewinnende Gewohnheit ist eine wertvolle Qualität zu verewigen. Dennoch, egal wie viel TV-Kommentatoren und Event-Veranstalter wollen die Gelegenheit zu hype, diese Spiele sind im Wesentlichen verherrlicht Trainingsübungen, die passieren, um in exotischen Orten vor Zehntausenden von lokalen Zuschauern stattfinden.
 
Aus diesem Grund ist es unmöglich, sich über den 3: 0-Sieg gegen den Arsenal am Samstag zu begeistern oder Chelsea 16/17 fußball trikotsatz sich am Dienstag um die 3: 2-Niederlage gegen Bayern München entsorgen zu lassen. Arsenal in irgendeinem Kontext zu schlagen ist immer angenehm, aber kein richtiger Anhänger würde das Ergebnis des Samstag als vorzuziehen, um drei Punkte gegen Burnley am Eröffnungstag der bevorstehenden Premier League Saison zu bekommen.
 
Wichtiger ist die Art und Weise der Aufführungen, sowohl individuell als auch kollektiv. Diese Streichhölzer sind eine Zeit, um On-Field-Beziehungen zu pflegen, Spielmuster zu entwickeln und die Positiven und Negative zu bezeugen, wenn sie auf unterschiedliche Spielsituationen reagieren.
 
Es wird oft gesagt, dass mehr in Widrigkeiten gelernt wird als im Triumph und das ist eindeutig richtig, wenn man die ersten beiden Spiele von Chelseas Tour durch den Fernen Osten betrachtet. Die Art und Weise, in der Bayern Chelsea immer wieder am Dienstag eröffnete, war sicherlich wertvoller für Antonio Conte, als seine Seite zu sehen, Chance auf Chance gegen eine überraschend lethargische Arsenalseite zu schaffen.
 
Nach einer vielversprechenden Eröffnung des Spiels fanden die deutschen Meister den Weg, um den Blues durch Gegenangriff schnell in den Raum zwischen Mittelfeld und Verteidigung zu bekämpfen. Wieder einmal zeigte sich die beunruhigende Schwäche, eine Mittelfeldachse von N'Golo Kante und Cesc Fabregas gegen die Opposition der Spitzenqualität zu stellen. Alle drei Tore kamen über diese Strecke, als die Bayern-Spieler in den vakanten Bereich unvorhergesehen liefen, selbst mit dem dynamischen Kante, der nicht in der Lage war, genug Boden zu decken, um seinen weniger flottenfüßigen Mittelfeldpartner zu kompensieren.
 
Dies war auch in letzter Saison immer ein Anliegen, weshalb Fabregas nur dazu neigte, Spiele gegen Mannschaften zu starten, die Chelsea erwartet hatte, zu dominieren. Sogar als die defensiv gesinnte Nemanja Matic neben Kante aufgereiht wurde, wurde das Mittelfeld zwei als Einheit bei gebohrten und hochqualifizierten Gegnern gelegentlich ausgesetzt. Tottenham übertraf sie in ihrem 2: 0-Sieg im Januar, während Arsenal sie mit cleverem Passing und Bewegung im FA Cup-Finale umgangen hatte. Es ist ein Bereich, den Antonio Conte in gewissen Spielen ansprechen muss, möglicherweise indem er einen der drei vorwärts zieht und einen weiteren Körper in die Mitte des Spielfeldes hinzufügt.
 
Die Situation gegen Bayern wurde nicht geholfen, indem beide Flügel-Rückstände hoch auf dem Feld gefangen wurden. Es wird viel von Victor Moses und Marcos Alonso gefragt, da man erwarten wird, die gesamte Länge des Spielfeldes zu patrouillieren, obwohl ihre angreifenden Instinkte gegen sie verwendet wurden, als Chelsea den Besitz verlor. Dies ist jedoch nur ein Fall, um wieder in die Schaukel der Dinge zurückzukehren, anstatt irgendetwas systemisches, was durch die größere Balance gezeigt wurde, die beide nach der Halbzeit gezeigt wurden.