Warenkorb ist noch leer.

Barcelona widerstehen Atleti Druck in spannenden ziehen, um zum

08.02.2017 0

 

BARCELONA, Spanien - Drei Gedanken aus Barcelona 1: 1-Unentschieden mit Atletico Madrid am Dienstag, was bedeutet, dass Barca hat die Copa del Rey Finale 3-2 auf Aggregat fortgeschritten.
 
1. Barcelona geht zum Finale von Copa del Rey
 
Es war weit von einfach, aber Barcelona überwand Atletico Madrid, fussballtrikots günstig, das Copa del Rey Finale für die vierte aufeinander folgende Jahreszeit zu erreichen. Barca-Stürmer Luis Suarez in der ersten Halbzeit wurde von Kevin Gameiro nach der Pause gestrichen, aber ein 1: 1-Unentschieden im Camp Nou gesichert das Finale für Manager Luis Enrique Seite mit freundlicher Genehmigung eines 3-2 aggregierten Sieg.
 
Aber es kam zu einem Preis. Suarez und Sergi Roberto sahen beide in der zweiten Halbzeit - ebenso wie Atleticos Yannick Carrasco - für die Endrunde aus. Es hätte aber viel schlimmer sein können, wenn Los Rojiblancos in fünf Minuten Verletzungszeit zum Ausdruck gekommen wäre, deren Länge von den häuslichen Verfechtern geplagt wurde, die bereits durch die roten Karten des Schiedsrichters an Barca verärgert waren.
 
Am Ende der 180 anstrengenden Minuten kann Barca ein weiteres Finale erreichen. Kein Team in Spanien hat die Copa del Rey öfter gewonnen. Barcelona hat es bei 28 Gelegenheiten aufgehoben, einschließlich der beiden Enrique Jahreszeiten verantwortlich. Sie haben die Chance, diese Tally im Mai-Prunkstück gegen die Sieger des anderen Halbfinals zwischen Celta Vigo und Alaves hinzuzufügen.
 
Atletico flog aus den Fallen früh, und Barca waren dankbar, Torhüter Jasper Cillessen und einige letzte-Graben zu verteidigen. Jordi Alba schnappte auch an und schnitt eine Chance von Antoine Griezmann aus, als es aussah, als würde die französische Nationalspielerin reinigen.
 
Aber für alle Atletico Druck, konnten die Besucher nicht durchbrechen. Und für all das Gute, das sie taten, wenn sie Barça-Stern Lionel Messi an der Bucht halten, in dem Moment, in dem sie ihre Augen von ihm entfernten, tat er den Schaden. Vorbei an drei Atletico-Spielern, seinen Schuss wurde von Keeper Miguel Angel Moya gespeichert, aber die lauernde Suarez verstaute Heimat der Rebound.
 
Roberto, an seinem Geburtstag, wurde in der zweiten Hälfte gesendet, und Griezmann hatte dann ein Ziel falsch ausgeschlossen für abseits. Atletico wurden auch auf 10 Männer reduziert, als Carrasco entlassen wurde, aber sie fuhren fort, die bedrohlichere Seite zu sein.
 
Ihre Chance schien zu vergehen, als Gameiro von der Elfmeter Punkt verpasst, nachdem er von Gerard Pique gebracht worden war - Gameiro der Anstrengung wäre mehr geeignet, um Sonntags-Super Bowl. Wenige Minuten später schob er sich in einem Griezmann-Kreuz aus der Nähe und schob ein spannungsvolles Finale auf.
 
Suarez Entlassung verließ dann Barca mit neun Männern und gab Atletico fünf Minuten, um das Ziel, das zusätzliche Zeit erzwungen haben zu finden. Es kam nie.
 
2. Cillessen kommt groß, Messi gerade genug
 
Mit der Zeit Suarez eröffnete die Scoring, kann Barca auch ein oder zwei Tore hinter sich haben. Der Grund dafür war nicht Cillessen. In einer Nacht, als das Mittelfeld von Blaugrana Sergio Busquets und Andres Iniesta am Kickoff fehlte, sahen die Niederlande internationalen Torhüter viel des Balls.
 
Es kann nicht einfach sein, so selten spielen. Marc-Andre ter Stegen spielte in der Copa del Rey und der Champions League, als Claudio Bravo noch in der Stadt war, aber Cillessen hat mit dem Pokal zu tun. Ter Stegen hebt alles auf.
 
Allerdings sah Cillessen hier nicht rostig aus - vielleicht, weil die Hektik des Cups im Januar und Februar ihn mit wöchentlichen Spielen versorgt hat. In der ersten Halbzeit sorgte er für Carrasco und Stefan Savic. Es gab auch andere, komfortabler spart.
 
Darüber hinaus - im wahren Barca-Stil - war Cillessen mehr als kompetent mit den Füßen. Er war in der Lage, kurze Pässe mit Midrange-Service, wenn unter Druck, ohne seine Erfolgsquote zu mischen. Eine Runde, als er in Gefahr war in der zweiten Periode brachte die Fans zu Hause auf die Beine.
 
Und während Cillessen hielt Atletico aus, war es immer wahrscheinlich, dass Messi würde kommen mit den Waren am anderen Ende. In dem, was sich als eine frustrierende Nacht gegen gut gebohrte Opposition herausstellte, zeigte der Argentinier wieder einmal, dass er nur eine Sekunde braucht, um ein Spiel auf den Kopf zu stellen. Er fügte fast ein zweites Barca-Ziel mit einem erstaunlichen Freistoß hinzu, nur um zu sehen, dass der Ball von der Querlatte auf der falschen Seite der Torlinie abprallt.
 
Letztendlich war dies eine schwierige Nacht für Barcelona, ​​gefüllt mit subpar Aufführungen, unnötige Karten und viel vitriol gegenüber den Beamten. Zumindest, am Ende von all dem, haben sie ein weiteres Finale zu freuen, unter Enrique.
 
 
3. Atleti haben jetzt alle Eier in Champions League Korb
 
Diego Simeone war kühn und mutig im Camp Nou. Da seine Mannschaft mindestens zwei Tore benötigte, nachdem er das 1: 2 verloren hatte, konnte er nichts anderes tun. Gabi wurde ausgesetzt, so Koke und Saul Niguez begann im Mittelfeld, mit einem angreifenden Quartett von Carrasco, Nicolas Gaitan, Fernando Torres und Griezmann vor ihnen.
 
Es erlaubte Atletico, aus den Fallen zu fliegen. Torres, Griezmann, Carrasco, Savic und Diego Godin hatten alle Torchancen, vereitelten aber ihre Pläne oder wurden von Cillessen verweigert. Mit etwas mehr Glück hätte Atletico eine dieser Chancen eingenommen. Simeone wird wahrscheinlich fühlen sie sollten.
 
Stattdessen sahen sie Messi und Suarez kombinieren, um den Schaden zu tun - wie sie im ersten Leg getan hatte - und Atletico die Hoffnungen auf den Sieg der Tasse rutschte weg.
 
Ihre Hoffnungen auf den Sieg in der Liga haben sich auch in den letzten Wochen verschlechtert. Atleti ist sieben Punkte hinter Real Madrid (die zwei Spiele in der Hand haben) und sind in wohl die schlechteste Form eines der Top vier - mit Ausnahme eines neuen Dip aus Sevilla, vielleicht.
 
So lässt sie nur die Champions League. Barcelona 16/17 trikots kaufen, Es war ein Copa del Rey-Sieg gegen die Rivalen Madrid, die wirklich die Simeone-Ära gestartet haben, und der Ligapreis folgte, aber Europas beste Trophäe entzieht Atleti immer noch. Trotz ihres Verlustes in dieser Krawatte und ihrer inkonsequenten Liga Form, war dies einmal mehr Beweis, dass über zwei Beine Atleti sind ein Spiel für jedermann.